Seiten

[Backpacking]

7 comments • add a comment!

Vor ziemlich genau 4 Wochen fragte mich eine Freundin, ob ich nicht spontan mit ihr in Thailand backpacken möchte...
... ohne groß darüber nachzudenken und einfach aus dem Bauch heraus antwortete ich: JA!
Schließlich halte ich seit letzter Woche mein Masterzeugnis in den Händen und aktuell habe ich noch die Zeit zum Verreisen - bis das Berufsleben nach mir schreit...

Ich muss zugeben, das Ganze war wirklich super spontan und zeitlich alles ziemlich eng - sie wollte schon Ende Februar los. Mir ratterte der Kopf: Reisepass verlängern, Impfungen auffrischen, Rucksack zum Backpacking besorgen... RUCKSACK ?! Ach du liebe Zeit. 

In meinem Leben bin ich noch nie mit dem Rucksack durch's Lang gezogen. 
Versteht mich nicht falsch. 
Ich LIEBE reisen, möchte die Welt sehen und am liebsten jedes Jahr ein neues Land bereisen. 
Das ist mein Traum: So viel wie möglich von der Welt sehen, andere Kulturen erleben, tolle Orte sehen, andere Menschen kennenlernen. 

Aber noch nie bin ich mit dem Rucksack unterwegs gewesen. Nein, nein, bei uns gab es bisher immer nur Pauschalreisen, Kreuzfahrten, tolle Hotels und Schalenkoffer mit bequemen Rollen dran, die gerade so ohne Aufpreis mit ins Flugzeug durften. 

Auf was habe ich mich da nur eingelassen?


Aber ich bin ja nicht so. Ganz im Gegenteil ;) 
Ich bin zwar ein ziemlich skeptischer Mensch, habe schnell Vorurteile, stecke alles und jeden sehr schnell in eine Schublade (ja ich weiß, so ganz Psychologenkonform ist das nicht) - ABER: ich bin sehr offen, probiere gerne sehr viel aus, verlasse meine Komfortzone und lasse mich gerne vom Gegenteil überzeugen. 

Beim Backpacking ist es nicht anders. 
Ich habe ein Bild vor Augen, wie ich mit einem riesen Teil auf den Schultern durch gefühlte 40 Grad mit 100% Luftfeuchtigkeit latsche. Mit Klamotten für eine Woche im Rucksack und einem Paar Schuhe zum Wechseln. Und meiner Schnorchelausrüstung, die mich in den Wahnsinn treibt - auf der Suche nach der nächsten Übernachtungsmöglichkeit (und lass es bitte kein 10-Bett Zimmer im Hostel sein). 


Es ist tatsächlich so: Alles wird auf das Minimum reduziert, denn schließlich muss das ja auch einer (in dem Falle ja ich!) schleppen. Vorab muss man sich genau überlegen, was einen Platz im Rucksack verdient hat und was nicht! 
Meine Regel dabei war: Was ich nicht 2x in der Woche benutzt habe, kommt nicht mit! ;)

Noch nie in meinem Leben werde ich also mit 12kg Gepäck am Check-In Schalter stehen...


Trotz meiner Vorurteile gegenüber diesem großen Ungetüm von Rucksack lasse ich mich auf dieses Abendteuer und diese neue Erfahrung ein!
Denn ich bin überzeugt: Die besten Dinge sind spontan! ;) 

Meine Impfungen sind aufgefrischt, meinen neuen Reisepass halte ich seit letzter Woche in den Händen, die Reiseroute ist geplant, die Flüge sind gebucht und der Rucksack gepackt (das war übrigens auch der Grund, warum es hier in letzter Zeit so ruhig war).


Und am Wochenende geht es los nach Bangkok - und ich freue mich wahnsinnig! *schrei*
Die Wohnung wurde schon längst zur reinen "Männerzone" deklariert. Nur meine Mum darf eventuell ganz vielleicht kommen und ihren liebsten Schwiegersohn mit Essen versorgen und den Punktemann knuddeln - das möchte sie sich nicht nehmen lassen ;)


Also ihr Lieben, ich bin dann mal weg! *winke winke*

Ob es das erste und letzte Mal ist, dass ich mit dem Rucksack unterwegs bin? Ihr werdet es bald erfahren! :) 

Wer wissen möchte, wie genau so ein Backpacker-Leben aussieht oder zu neugierig ist und es nicht abwarten kann, bis ich mich hier auf dem Blog wieder mit ein paar Bildern melde, der kann gerne ab und an mal bei Facebook oder Instagram reinschauen.



Wie sind eure Erfahrungen mit spontanen Entscheidungen? 
Seid ihr schon mal Backpacken gewesen? Vielleicht sogar mit Hund?
Schreibt mir dazu gerne was in die Kommentare, es interessiert mich brennend!


Gepunktete Grüße
Eure Katharina

Kommentare:

  1. Oh wie toll! Ich bin da von der ängstlichen Sorte und so, würde mich das sicher nie im Leben trauen. Ich wünsche dir ganz viel Spaß auf eurer Reise und hoffe, dass du mit vielen tollen Erfahrungen gesund zurück kehrst!

    Ganz liebe Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
  2. Have a great time and let us know all about your adventure when you get back
    Loves and licky kisses
    Princess Leah xxx

    AntwortenLöschen
  3. ooooh! Das klingt aber nach einem sehr spannenden Abenteuer!!!!!!
    Ich habe so eine Tour noch nie unternommen und denke, es wird es auch niemals geben.... Auch wenn ich auf solche spontanen Ideen im recht neidisch bin! aber ich muss wissen dass ich jederzeit eine Dusche und ein WC zur Verfügung habe. Ich schlafe gerne in einem Bett... Ich kann mir so gar nicht vorstellen dass ich mit einem Rucksack mit Minimalgepäck in ein mir absolutes fremdes Land reise!
    Ich bewundere Dich für Deinen Mut und Deine Neugier :)

    Auf alle Fälle wünsche ich Euch verdammt viel Spaß, unfassbare tolle Eindrücke und ein unvergessliches Erlebnis!!!!!

    Ich freue mich auf viele schöne Bilder!

    Viele liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  4. Wow, ich beneide dich für deine Spontanität. Bei mir muss alles immer genau durchgeplant sein. Ich wünsche dir einen schönen und erholsamen Urlaub und bin gespannt, wie es dir mit dem Rucksack geht.

    Liebe Grüße
    Sonja und Charly

    AntwortenLöschen
  5. Backpacking ist toll, Thailand ist toll und Urlaub mit der Freundin sowieso - also GENIESSEN!

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Katharina, das hört sich toll an! Bei mir ist es so,dass ich so gerne mal nach Thailand oder Indonesien reisen wollen würde aber ich finde keine Begleitung... Meine Freundinnen studieren, haben dann kein Geld oder aber wir haben nicht zur selben Zeit frei. Bis jetzt hat es nie geklappt. Ich bin auch etwas ängstlich und es wäre für mich bestimmt eine Herausforderung in einem ganz fremden Land zurecht zu kommen ;) Allein trau ich mich nicht und mein Freund ist auch eher der "zuhause bleib" Typ... Auf so eine Gelegenheit wie bei dir warte ich also schon lang.... Ich hätte auch sofort Ja gesagt! Ich freue mich schon über einen ausführlichen Reisebericht und bin mir sicher, dass du die Reise nicht bereuen wirst-im Gegenteil! Schöne Momente und spannende Erlebnisse wünscht dir Anja mit Pauline

    AntwortenLöschen
  7. Ooooooh! Das hab ich jetzt grade gesehen. Das ist ja großartig. Ich wünsche dir eine tolle Reise und viele wunderschöne Erfahrungen.

    Flauschige Grüße
    Sandra & Shiva

    AntwortenLöschen

Bilder zum Vergrößern einfach anklicken.


Ich freue mich über Eure Kommentare, Anregungen, Ideen und Fragen :)

Eure Kommentare werden erst nach meiner Freischaltung aktiviert.
Ich behalte mir das Recht vor Beleidigungen, Spam oder Kommentare ohne Bezug zum Post direkt zu löschen.