Seiten

Schauermärchen.

7 comments • add a comment!

Letztlich schlenderten der Punktemann und ich (so mir nichts, dir nichts) im Wald herum... ich wollte ein bisschen knipsen, durchatmen und den Gedanken freien Lauf lassen... und der Punktemann wollte springen, ein bisschen im Dreck spielen und durchs Unterholz huschen...



Und das tat er auch ganz fleißig. Wir schlenderten so unseres Weges, die Luft war herrlich - gerade erst vom Regen rein gewaschen, die Temperaturen angenehm und meine Kopfschmerzen verflogen mit der Zeit. 

Ich liebe diese Ruhe im Wald... nur ab und an ein kleiner Wassertropfen, der von einem Blatt auf das nächste und dann auf dem Waldboden fällt. 
Ich liebe diese unglaublich frische Luft, die ein bisschen nach Wiese, Erde und frischem Regen duftet. 
Und ich liebe den Wald, weil Milo den Wald genauso gerne mag wie ich! :)


Wir liefen eine große Waldrunde, der Punktemann schnupperte sich fleißig durch das Laub, kletterte auf Baumstämme, beobachtete die kleinen schwarzen Käferchen auf dem Waldboden und tat so, als wäre er ein kleiner Jäger ;)

Ich konnte ein paar Bilder knipsen, aber nur ein paar - denn eigentlich wollte ich nur frische Luft tanken, den Kopf frei kriegen, den Moment genießen und mich nicht in Bildern verlieren.


Und plötzlich... war der Punktehund weg. 
Ja, so ist das manchmal, wenn man nur ganz kurz mal abgelenkt ist. 
Ich sah mich panisch um, entdeckte ihn aber gleich. Er schnupperte im Unterholz, nur 3 Meter neben dem Waldweg *puh, Glück gehabt, kein Grund zur Panik*
Ich rief ihn dennoch zu mir... und er kam mir freudestrahlend entgegen - mit etwas im Mäulchen. Ich konnte nicht erkennen, was es war - dachte es wäre eine Wurzel oder ein Stück Holz. Ich sah nur, wie glücklich Milo mit seinem Fund war *guck mal Frauchen, was ich gefunden habe*

Er legte mir das vermeintliche Wurzelholz direkt vor Füße und schaute mich erwartungsvoll mit seinen braunen Kulleraugen an... ja, ich war mir sicher, er wollte ein Lob... 
doch ich konnte plötzlich nur losschreien, als ich genau hinsah und entdeckte, was er da eigentlich gefunden hatte.


Der Schrei hallte durch den ganzen Wald und kam fast als Echo wieder zurück.
Milo schaut mich nur schief von der Seite an und verstand die Welt ganz plötzlich überhaupt nicht mehr *warum freust du dich denn nicht, Frauchen?!*
Mit ganz viel Stolz präsentierte er mir einen (Toten-)Kopf, den er fast direkt neben dem Weg gefunden hatte - und ich (blind wie ich war) nicht gesehen hatte...
Ich fühlte mich ein bisschen wie in einem schlechten Horrorstreifen und mir lief direkt ein kleiner Schauer über den Rücken - dabei war Halloween zu diesem Zeitpunkt noch echt weit weg.


...direkt musste ich auch an den letzten Neujahrspaziergang denken. Wir hatten Besuch von Milos Schwestern zu Silvester und am nächsten Morgen legten wir alle einen gemeinsamen Spaziergang zurück. Es lag Schnee und wir liefen über zugefrorene Felder und Wiesen. Die Punktehunde sprangen und flitzten... und plötzlich kam Milo freudestrahlend auf uns zu gerannt. Caro schrie noch "oh schaut mal, Milo hat einen Stock gefunden!" ... doch es war kein Stock, den er mir präsentierte, sondern ein Rehfuß, den er mir ohne Wiederworte vor die Füße legte....


Leicht überfordert kickte ich den Kopf vorsichtig auf die Seite - schließlich sollte der nächste ja nicht direkt darüber stolpern. Milo war sichtlich entsetzt, wieso ich denn seinen tollen Fund nicht mitnehmen konnte bzw. wieso er ihn da lassen musste. 

Benommen legte ich schnelleren Schrittes den Rückweg ein... Milo immer wieder zurückblickend und verständnislos...

Der arme Knopf, irgendwie tat er mir dann doch leid. Immerhin hat er alles richtig gemacht und wusste selbst ja nicht, was er da anschleppte. Er kam, als ich rief. Legte mir das Ding vor die Füße und schaute mich an. Meine Emotionen waren in seinen Augen sicherlich total übertrieben ;)

Dennoch war mir nach diesem kleinen Schauermärchen irgendwie die Lust am Fotografieren vergangen, zumindest für diesen Tag. Ich war froh, als ich wieder daheim war, wärmte mich an einem Tee und der Punktehund kuschelte sich ins Körbchen und knabberte an seinem Rinderohr *welch Ironie* :)

Im Nachhinein musste ich selbst lachen, wie sehr mich doch ein "Totenkopf" aus der Fassung bringen konnte. Ist ja nicht so, dass wir barfen würden und ich da ja auch nicht zimperlich bin. 
Lag vielleicht doch schon ein bisschen Gruselstimmung in der Waldluft?! ;)


Wir wünschen euch auf jeden Fall einen guten Start in das Gruselwochenende
und fragen uns, ob auch ihr schon einmal solche misteriösen Waldfunde gemacht habt?

Gepunktete Grüße
Katharina mit Milo

Kommentare:

  1. Hehe der ist ja niedlich :D
    Gruselige Grüße zurück.

    Schlabbergrüße Bonjo

    AntwortenLöschen
  2. Ich hätte genau du reagiert !!!! Das ist mir zum Glück noch nie passiert :-D

    AntwortenLöschen
  3. Euer Gruselauftakt hat etwas an sich, dein Schock verständlich. Mein Frauchen findet solche Funde von mir auch nicht erbaulich und sie macht dann immer ein ganz komisches Gesicht (bekomme zwar immer ein Lob weil ich es zeige und nicht anknabbere).
    Samstagsgruss von Ayka.

    AntwortenLöschen
  4. Wir lieben auch Waldspaziergänge. Dank Aaron bin ich sehr schmerzfrei geworden was Reste von toten Tieren angeht. Musste ihm schon halb skelettierten Vogel abnehmen ^^ war eklig, würde ich im Notfall aber wieder machen.

    AntwortenLöschen
  5. Hihi, eine tolle Gruselstory. Also Totenköpfe im Wald haben wir auch schon gesehen, aber die hingen irgendwie an so Rastplätzen und ich kam gar nicht dran.

    Wuff-Wuff dein Chris

    AntwortenLöschen
  6. Was ein Fund, das ist echt verrückt :D

    AntwortenLöschen
  7. Ach herrje....
    Bei solchen "Fundstücken" bin ich ja immer im Zwiespalt zwischen OMG ES SIND KNOCHEN und purer Neugier was für ein Tier dies gewesen ist und warum und wieso es nun so aussieht wie es aussieht ...

    Liebste Grüße
    Dani mit Inuki und Skadi

    AntwortenLöschen

Bilder zum Vergrößern einfach anklicken.


Ich freue mich über Eure Kommentare, Anregungen, Ideen und Fragen :)

Eure Kommentare werden erst nach meiner Freischaltung aktiviert.
Ich behalte mir das Recht vor Beleidigungen, Spam oder Kommentare ohne Bezug zum Post direkt zu löschen.