Seiten

traditionelle Handwerkskunst & Give Away.

11 comments • add a comment!


Wer einen Hund hat und sich ein bisschen durch den großen Dschungel von Hundezubehör und allerhand Assessoires gekämpft hat, wird früher oder später auf das Wort Spleißen und Takeln in Verbindung mit Hundeleinen und Halsbändern kommen. Aber auch für den 2-beiner gibt es auf dem Markt schon allerhand Gespleisstes zu kaufen. Aber was ist das eigentlich? Wie genau geht das?

Spleißen und Takeln ist ein traditionsreiches Handwerk und auch heute noch hoch aktuell und durch keine moderne Technik zu ersetzen.

 

Unter Spleißen versteht man die bruchfeste und dauerhafte Verbindung bzw. Reparatur von Fasern und Drahttauwerken durch verflechten der einzelnen Kardeele. Die Haltbarkeit eines Spleißes beruht auf Reibung sowie dem Phänomen der Selbsthemmung und liegt immer über die Festigkeit des ursprünglichen Seils. Eine Leine, die gespleißt wurde, hält gut die doppelte Last aus, als eine geknotete. Ein Knoten verringert die Bruchlast um bis zu 75%. Profisegler und Regattasegler wissen um den Vorteil gespleißter Leinen und nutzen dies, um Gewicht und Geld zu sparen. 

Mit einem Takling wird ein Seil vor dem Aufdröseln seiner Kardeele geschützt.
In der Seemannschaft werden der einfache Takling und der genähte Takling unterschieden. Zum Aufbinden eines Taklings wird Takelgarn, gewachster Zwirn oder eine dünne feste Leine verwendet. Die Länge eines Taklings sollte mindestens dem Seildurchmesser entsprechen.


Die Spleisswerkstatt ist eine Manufaktur aus Wien, die althergebrachte Technik und moderne Materialien und Farben verbindet und zu tollem Zubehör für Hund und Halter verarbeitet. Sie spleissen ihre Produkte nicht ausschließlich wegen der Belastbarkeit, sondern viel mehr wegen der traditionellen und schönen Handarbeit wegen. Mit großem Erfolg und fern ab von industrieller Massenfertigung.


Wir durften die Spleisswerkstatt interviewen und mit Fragen löchern und stellen euch heute nicht nur dieses tolle Handwerk, sondern auch das Interview vor:


Liebe Gabi, 
Was ist die Spleisswerkstatt und wofür steht sie?
Wir sind eine kleine aber feine Manufaktur für Hundeleinen, Halsungen und Geschenkartikel in Wien, die ein sehr altes seemännisches Handwerk wieder aufleben lässt und dieses für seine ausschließlich handgemachten, einzigartigen und exklusiven Produkte nutzt.


Wer steht hinter der Spleisswerkstatt?
Mike, ein passionierter Segler, der seine Passion zum Segelsport mit viel Liebe in seinen Produkten zum Ausdruck bringt.


Was wird in der Spleisswerkstatt alles hergestellt?
Neben Geschenkartikeln, Giveaways und allgemeinen Spleissarbeiten werden hochwertige Hundeleinen und Halsungen nach den individuellen Wünschen und Bedürfnissen des Kunden in Handarbeit gefertigt.


die Produktpalette bietet nicht nur Leinen, sondern auch allerhand Zubehör für den Hundehalter.

Welche Materialien verwendet Ihr für Eure Produkte?
Jedes Stück wird mit modernen, hochwertigen Materialien aus dem Segelsport gefertigt. Dazu zählt Leinenmaterial aus Polyester in vielen Farben, Beschläge aus seewasserfestem Edelstahl und Messing und natürlich auch Hanf für die Liebhaber natürlicher Materialen, die auch über viele Jahre in der Seefahrt zum Einsatz kamen.


Wie ist die Idee entstanden, Leinen und Halsbänder für Hunde zu kreieren?
Als wir vor knapp zwei Jahren unseren Border Collie Camillo bekamen, waren wir vom Warenangebot sehr enttäuscht. Wir mussten die Erfahrung machen, dass es zwar viel Massenware gibt, jedoch wenige wirklich exklusive und optisch ansprechende Leinen, die dennoch im "Hundealltag" brauchbar sind. So entstand die Idee, selbst eine Leine herzustellen – zunächst nur für den Eigenbedarf. Daraus entwickelte sich dann mehr und mehr die Geschäftsidee. Nach einer längeren Entwicklungsphase und auf der Suche nach passenden Lieferanten können wir nun heute einzigartige Produkte anbieten.


Was unterscheidet Euch von anderen Halsband/Leinen Herstellern? Was ist das Besondere und wo grenzt ihr Euch ab?
Nach eingehenden Recherchen hat sich bald herausgestellt, dass unsere Marktbegleiter zwar Produkte mit ähnlichem maritimen Hintergrund anbieten, jedoch nicht in der Kombination von Flexibilität, Materialkomfort, hochwertiger Qualität und jahrtausend alter Handwerkskunst. Das besondere an unseren Produkten ist, dass diese eben richtig gespleißt UND getakelt werden und ganz nach den Wünschen des Kunden exklusiv gefertigt werden. So fertigen wir ein Produkt, welches derzeit
Einzigartig am Markt ist.

für jeden Anlass das passende Zubehör.

DANKE an dieser Stelle für das kleine Interview!
Uuuuund damit ihr die Spleisswerkstatt noch ein bisschen besser kennenlernen könnt, verlosen wir heute etwas für die 2-beiner :)


+++ GIVE AWAY +++


Passend zum Herbstanfang könnt ihr eine von drei Affenfäusten in den aktuellen Herbst/Winterfarben gewinnen - und zwar in gold, silber und weinrot! Somit gibt es also wieder drei Gewinner und ihr habt die dreifache Gewinnchance ;)

- Die Affenfaust ist ein Knoten, der zum Beschweren des Endes einer Wurfleine, zur Sicherung beim Klettern oder als Zierknoten dient. Früher wurde die Affenfaust in der Schifffahrt oft verwendet. -


Wie ihr in den Lostopf hüpfen könnt?!

Werdet Leser unseres Blogs ODER liked unsere Facebookseite UND hinterlasst uns einfach bis zum 10. Oktober 2015, 23:59 Uhr hier ODER auf Facebook einen Kommentar.

Ein Like für die Spleisswerkstatt auf Facebook wäre schön, schließlich sponsern sie euren Gewinn ;)

Mitmachen dürfen alle 4- und 2-beiner aus Deutschland und Österreich. Die drei Gewinner werden wir am 11. Oktober 2015 hier auf dem Blog bekanntgeben. Ausgelost wird per Losverfahren. Keine Mehrfachteilnahme. Das Gewinnspiel wird in keiner Weise von Facebook gesponsert, unterstützt oder organisiert und steht in keinerlei Verbindung zu Facebook oder seinen Betreibern. Der Gewinner erklärt sich damit einverstanden, dass sein Name hier auf dem Blog veröffentlicht wird und er sich innerhalb von 14 Tagen bei uns meldet (info.aragon.cassenya@gmail.com), andernfalls wird der Gewinn erneut verlost. Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen und der Gewinn beinhaltet je ein Päckchen mit einer Affenfaust (inkl. Versand).


Wir drücken euch feste die Pfoten und wünschen euch einen herbstlichen Sonntag!
Gepunktete Grüße
Katharina & Milo



>>> in freundlicher Zusammenarbeit
mit Produktunterstützung von der Spleisswerkstatt <<<

Die Bildrechte liegen bei der Spleisswerkstatt und hell&blau
Quellen: Wikipedia und Spleisswerkstatt

Kommentare:

  1. Oh da machen wir doch sehr gerne mit, die Farben sind der Hammer!!!
    Wir hüpfen gleich in den Lostops ;)

    Liebe Grüße Rebecca mit Molly

    AntwortenLöschen
  2. Hallo, oh das gefällt uns SEHR! Da hüpfen wir doch direkt mal hinterher in den Lostopf!


    Wuff * Wedel * Kessie & Maxima

    AntwortenLöschen
  3. So ein Stück schöne Handwerkskunst möchte ich auch gerne gewinnen!
    Lg, Julia

    AntwortenLöschen
  4. Super Interview - heute haben wir erstmal viel dazu gelernt und wissen nun alles übers spleissen.

    Bei euren Gewinnspiel machen wir sehr gerne mit - so eine Affenfaust gibt es im Bretonenhaushalt noch nicht.
    Also schnell rein in den Lostopf und fest Daumen und Pfoten drücken.
    Gruß, Carola mit Deco und Pippa

    AntwortenLöschen
  5. Mira und ich machen beim Gewinnspiel mit :-)

    AntwortenLöschen
  6. Oh, das ist aber ein tolles Gewinnspiel, da machen wir doch glatt mit!
    http://aussie-fina.jimdo.com/

    AntwortenLöschen
  7. Passeich auch noch in den Lostopf ? Die CH zwäng mich einfach mal rein. l.g. Donna

    AntwortenLöschen
  8. Oh, was für wundervolle Herbstfarben! Da möchten wir herzlich gerne mitmachen...

    Liebe Grüße

    Jule und Frieda

    AntwortenLöschen
  9. Ein sehr interessantes Interview. Ganz besonders freut es uns, dass die Leinen in Österreicht hergestellt werden. Da kommen Heimatgefühle auf. Da hüpfen wir doch schnell einmal in den Lostopf.

    Liebe Grüße
    Sonja und Charly

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Punktehund und Frauchen

    Vielen Dank für diesen tollen Bericht und das Interview. Kannte bisher beide Verfahren nicht und bin jetzt etwas schlauer Dank euch. Wir hüpfen mal mit in den Lostopf. Liebe Grüße Daniela und Balu

    AntwortenLöschen
  11. Ach wie schön ist das denn? Ich liebe handgemachte Sachen, da spürt man die Liebe noch, wenn es zu Hause ankommt. Und vor allem, bin ich so unglaublich unbegabt in solchen Dingen, dass ich es immer faszinierend finde, was man alles selbst zaubern kann. Großer Like von uns! Wir würden auch gerne mitmachen :-)
    Liebe Grüße Emil, Bliss & Tine

    AntwortenLöschen

Bilder zum Vergrößern einfach anklicken.


Ich freue mich über Eure Kommentare, Anregungen, Ideen und Fragen :)

Eure Kommentare werden erst nach meiner Freischaltung aktiviert.
Ich behalte mir das Recht vor Beleidigungen, Spam oder Kommentare ohne Bezug zum Post direkt zu löschen.